Performance-Kunst

Zeit­fenster

Berlin, 2012/2013

In der partizipatorischen Performance sind die Teilnehmer eingeladen, drei verschiedene Räume zu besuchen: den Raum der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. In jedem Raum treffen sie alleine auf einen Performer, der mit ihnen in ungewöhnlichen Interaktionen einen Moment ihrer persönlichen Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aufsucht.

Konzept & Regie: Mahela Rostek

Performer: Albrecht Fersch, Anna Weißenfels, Dominik Fraßmann, Mahela Rostek, Nikolaus Kirstein, Stefanie Schairer

Aufgeführt im Rahmen der Festivals 'NACHTUNDNEBEL Kunst- und Kulturfestival Neukölln 2012' und 'Frühlingserwachen im Reuterkiez 2013'.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Kulturraum Mainzer7 e.V.

Fotos © Nikolaus Kirstein